Hompage2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Flußbarsch

Fischarten

Flußbarsch, Bürschling, Perschke, Bars, Bors
Perca fluviatilis (LINNAEUS, 1758)
Fischgruppe:
Raubfisch

Merkmale/Beschreibung:

Der Körper ist relativ hochrückig und wirkt insgesamt gedrungen. An den Seiten hat der Barsch 5-9 schwärzliche Querbinden, die sehr auffällig sind. Das Maul ist endständig bis minimal oberständig. Der Kiemendeckel hat am hinteren Rand einen gut fühlbaren Dorn. Der Rücken des Barsches ist dunkelgrün, die Seiten sind messinggelb bis grünlich und der Bauch ist weißlich gefärbt. Am Ende der ersten, stacheligen Rückenflosse ist ein blauschwarzer Fleck. Die bauchseitigen Flossen sind meist gelb-rot. Die Rückenflossen, die am Ansatz fast aneinander stoßen, sind grau.

Günstige Fangzeit:
ganzjährig zu fangen, doch bessere Exemplare im Spätsommer und Herbst bis einschließlich erste Hälfte Oktober

Schonzeit: 01.02. - 30.04.      Mindestmaß: 25 cm


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü