Hompage2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wels / Waller

Fischarten

Waller, Scheiden

Silurus glanis (LINNAEUS, 1758)

Merkmale/Beschreibung:

Das auffälligste Körperteil vom Wels ist zweifelsfrei der Kopf. Er ist flach und breit mit einem sehr großen Maul, das mit zahlreichen Hechelzähnen besetzt ist.

Die zwei langen Bartfäden an der Oberlippe und die vier kurzen Bartfäden an der Unterlippe machen eine Identifikation des Wallers sehr einfach.
Außerdem sind die kleinen schwarzen Augen an dem großen Kopf sehr auffällig. Der Körper läuft vom breiten, flachen Kopf in einen seitlich abgeplatteten langen Schwanzstiel. Der Rücken und die Seiten sind dunkelgrün bis schwärzlich, meist marmoriert und die Bauchseite ist schmutzig weißlich gefärbt. Die Rückenflosse ist sehr klein. Die Afterflosse ist sehr lang und wirkt saumartig. Auffällig ist die nach außen abgerundete Schwanzflosse.

Günstige Fangzeit:
Mai - Oktober

Schonzeit: keine      Mindestmaß: keines


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü